Die Sonnen Apotheke Wunstorf hat 50 Selbsttest für die Mitarbeiter*innen der Musikschule Wunstorf gespendet.

Dank dieser Spende kann die Musikschule den Präsenzunterricht in dieser heraufordernden Zeit weiter aufrechterhalten. Zudem können durch die regelmäßigen Testungen der Mitarbeiter*innen mögliche Infektionsketten gestoppt und somit weitere Ansteckungen verhindert werden.

Durch den Präsenzunterricht kann nach langem Online-Unterricht wieder gemeinsam musiziert werden. Bei dem gemeinsamen Musizieren handelt es sich nicht nur um ein musikalisches Geschehen, sondern auch um ein soziales. Menschen kommen nach der starken sozialen Isolation, bedingt durch die Corona-Vorschriften, zu einer „Musikgruppe“ zusammen und interagieren gemeinsam. Durch diese Interaktionen kann das gemeinsame Musizieren u.a. zum psychischen Ausgleich dienen, zur Stärkung der kognitiven Fähigkeiten, z. B. bei einem improvisierten Solo in der Band, beitragen oder auch zur Motivation dienen, um zu Hause den erforderlichen Übe Aufwand für sein Instrument zu betreiben.

Die Musikschule Wunstorf bedankt sich herzlich bei dem Team der Sonnen Apotheke Wunstorf.

www.sonnen-apotheke-wunstorf.de

3. Juni 2021
Category: Bericht
Musikschule Wunstorf